Achtung und Toleranz in der Oberschule Werder (Havel) :: Die Ausstellung
11.05.2011 im Schützenhaus Werder

Tschechische und deutsche Schüler arbeiteten seit 2009 am Thema Toleranz. Was bedeutet das, tolerant zu sein? Wie lautet die "Definition" bei den Schülerinnen und Schülern? Beim Treffen in Tschechien bereiteten die Schüler einen Fragebogen vor. Zu dem Treffen kamen die Schüler mit ihrer Vorstellung des ideallen toleranten Menschen und diese zwei Vorstellungen wurden verglichen und diskutiert. Sie führten kurze Interviews mit Passanten, füllten den Fragebogen aus und dann diskutierten über ihre Bemerkungen, über Gleiches und Unterschiedliches in den Heimatländern und werteten es aus. Gewohnt wurde bei den Eltern, was auch neue Erfahrungen mitbrachte.

In Deutschland wurde an einem Kalender und an einer Ausstellung zum Thema Toleranz gearbeitet. Die Schüler fotografierten in Werder (Stadtrallye), Potsdam (Kletterpark, Sanssouci mit Garten, Neues Palais ...), Berlin (Brandenburger Tor, Jüdisches Denkmal, Fernsehturm ...) und an der Ostsee. Dazu wurden Grundkenntnisse zur digitalen Fotografie vermittelt und Übungen zum Thema gemacht. So wurden aus Fremnden gute Freunde und aus Vorurteilen Toleranz und Offenheit. Gewohnt wurde in Deutschland auch bei den Gastfamilien, leider nur am Wochenende.

Ergebisse und Produkte:

  • Erwerb sozialen Kompetenzen (z.B. Selbstvertrauen, Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Toleranz, interkulturelle Kompetenzen...)
  • Steckbrief über die eigene Person
  • Kleines tschechisch-deutsches Wörterbuch
  • Der Fragebogen zur Umfrage "Toleranz"
  • Toleranzkalender 2011
  • gemeinsames, selbst gestaltetes T-Shirt für alle Projektteilnehmer
  • tägliche Powerpointpräsentationen der Ergebnisse des Tages
  • DVD "Achtung + Toleranz

Für das Umfeld der Schule (für die Schüler, Eltern und Öffentlichkeit) wurden die Resultate der Umfrage veröffentlicht. Zur Ausstellung mit Fotos und Begleitworten von den Schülern, die am 11.05.2011 im Schützenhaus in Werder stattfindet, wurden alle Teilnehmer und Sponsoren eingeladen. Das deutsch-tschechische Projekt wurde da öffentlich vor der Presse und vor den eingeladene Gästen vorgestellt. Hier kann man sich das vollständige Video über das Projekt anschauen.

Kontakt und Informationen:
Oberschule Werder (Havel) Jördis Freiwald

Konzept-Multimedia, Janusz Wisniowski